Unsere Ziele

Der Zweck der HEIMAN-Stiftung setzt sich aus den folgenden Hauptzielen zusammen:

  1. Förderung und Unterstützung sozialer Einrichtungen und
  2. Förderung von Bildung und Erziehung.

Im Rahmen der Förderung und Unterstützung sozialer Einrichtungen werden einerseits Institutionen zur Betreuung und Versorgung von Palliativ-Patienten berücksichtigt. Hier sollen insbesondere Gelder für Patienten (Gäste eines Hospizes) zur Verfügung gestellt werden, die im Zuge ihres Hospiz-Aufenthaltes einen „letzten Wunsch“ erfüllt bekommen möchten. Ebenso können Annehmlichkeiten u.a. in Form von therapeutischen Leistungen oder zielgerichteten Sachleistungen gefördert werden, die den Palliativ-Patienten Freude und Erleichterung bereiten.

Des Weiteren sollen Einrichtungen zur Versorgung und Beratung krebskranker Menschen unterstützt werden. Hier sollen Institutionen begünstigt werden, die Leistungen u.a. in Form von Beratungen, Seminaren, Kursen und Selbsthilfegruppen anbieten.

Außerdem sollen Einrichtungen gefördert werden, die sich für die Integration von Menschen mit Behinderungen einsetzen.

Im Rahmen der Förderung von Bildung und Erziehung sollen Einrichtungen unterstützt werden, die sich ausschließlich mit Bildung und Integration von Lernbehinderten beschäftigen.